Effizienter Umgang mit Energie

"Wie kommt der Strom in die Steckdose?"

Kräftig bläst Melanie auf das Mini-Windrad. „Gar nicht so einfach“, meint die Zehnjährige. Gemeinsam mit ihrer Klassenkameradin Laura schafft sie es, das Rad in Schwung zu bringen. Die Kinder der Klasse 4 der Grundschule Wenholthausen haben heute Energieunterricht. Im Auftrag von RWE Deutschland vermittelt Carsten Schultz von der Deutschen Umwelt Aktion e. V. in einer Doppelstunde das Thema „Energie erleben und verstehen“.

Gespannt verfolgen die Kinder, wie Schultz eine kleine Dampfmaschine aufbaut. Dann darf Max Wasser einfüllen. Marla schiebt das Feuer unter den Kessel. Langsam beginnt das Wasser zu kochen, der entstandene Wasserdampf treibt die Turbine an, der Generator wandelt die Bewegung in Strom um und ein Glühbirnchen leuchtet auf. Mit dem Modell demonstriert der Umweltpädagoge anschaulich die Funktionsweise eines Kraftwerks.

Lennard und Merle sehen heute zum ersten Mal eine Solarzelle aus der Nähe. Anhand von kleinen Kraftwerksmodellen lernen die Schüler, dass Strom auch aus Wind-, Sonnen- und Wasserkraft erzeugt werden kann. „Das ist gut für die Umwelt“, weiß Fynn. „Beim Energiesparen kann die ganze Familie mithelfen. Wenn ihr ein Zimmer verlasst, solltet ihr immer das Licht ausmachen“, sagt Carsten Schultz. Die Schüler nicken eifrig. Alle wollen in Zukunft darauf achten, dass nicht benutzte Elektrogeräte ausgeschaltet werden. Am Ende der Doppelstunde sind sie sich einig, der Energieunterricht hat Spaß gemacht und alle haben viel gelernt, auch Klassenlehrer Martin Kies.

RWE Deutschland fördert im Rahmen des RWE Schulforums den Energieunterricht der Deutschen Umwelt Aktion für 250 Schulen. Auf diese Weise möchte das Unternehmen bereits bei Grundschülern das Bewusstsein für einen effizienten und schonenden Umgang mit Energie wecken.

Ein paar Impressionen finden Sie hier:

energieunterricht

Klicken Sie auf die Bilder, um sie in voller Grösse zu sehen.

Als weiteres gelungenes Beispiel für Projektarbeit finden Sie hier einen Beitrag der Klasse 4 des Schuljahres 2009/2010 zum Energiespar-Wettbewerb der RWE:


Anschrift:
Katholische Grundschule Wenholthausen

Südstr. 9
59889 Eslohe

Kontakt:

Tel.: 0 29 73 - 5 66
Fax: 0 29 73 - 81 88 35
E-Mail:
raphaelschule(at)eslohe-schulen.de