Mein Körper gehört mir

Kindesmissbrauch gehört in Deutschland leider zum gesellschaftlichen Alltag. Deshalb hat die Bundesregierung bereits 2004 einen Aktionsplan gegen sexuelle Gewalt an Kindern beschlossen. Mit einer Reihe von Präventionsmaßnahmen sollen Eltern, Lehrer und Erzieher für das Thema des sexuellen Missbrauchs sensibilisiert werden und in Familie, Schule und Kindergärten Präventionsarbeit leisten.

Wie bereits im Jahr 2012, so möchte sich unsere Schule auch in 2014 (erneut in Kooperation mit der Grundschule Reiste) dieses Themas annehmen. Über die unterrichtliche Behandlung hinaus sollen die Kinder der Jahrgänge 3 und 4 mit Alltagsszenen konfrontiert werden, in denen die körperlichen Grenzen von Kindern überschritten und verletzt werden. Die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück hat dazu ein Programm entwickelt , das unter dem Titel "Mein Körper gehört mir" sechs interaktive Spielszenen enthält, die in der Klasse von zwei Schauspielern aufgeführt werden.

Was sich dahinter konkret verbirgt, welche pädagogischen Zielsetzungen damit verbunden sind und nichtzuletzt wie die Eltern ihre Kinder verantwortungsvoll begleiten können, wird zunächst im Rahmen einer ca. zweistündigen, kostenlosen Präsentationsaufführung. Das üblicherweise an drei Vormittags-Terminen im Wochenabstand mit den Kindern interaktiv gestaltete Programm wird an diesem Abend nacheinander vorgestellt.

Für die finanzielle Unterstützung möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bei der Koenig'schen Stiftung sowie bei der Fa. GEFU Küchenboss GmbH & Co. KG bedanken.

Weitere Details finden Sie auch auf der Homepage des Veranstalters.


Anschrift:
Katholische Grundschule Wenholthausen

Südstr. 9
59889 Eslohe

Kontakt:

Tel.: 0 29 73 - 5 66
Fax: 0 29 73 - 81 88 35
E-Mail:
raphaelschule(at)eslohe-schulen.de