Wir begrüßen Sie auf der Homepage der

Realschule Eslohe      

  Hier erhalten Sie zahlreiche Informationen zur Schule, Unterrichtsangeboten, Veranstaltungen und zum Schulalltag.

News :

 

Besucherzaehler 

Letztes Update: 10.02.16

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung vom 09. Februar 2016 bis zum 23. Februar 2016

montags und mittwochs von 08.00 - 14.00 Uhr

dienstags, donnerstags und freitags von 08.00 - 12.00 Uhr

Anmeldung auch am Samstag, dem 13.02.2016  in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr

im Sekretariat der Schule.

 

Benötigte Unterlagen:

-          Familienstammbuch oder Geburtsurkunde

-          Halbjahreszeugnis der Klasse 4

-          Empfehlung der Grundschule

-          Anmeldeschein

Beratungstermine mit Schulleitung und zukünftigen Klassenlehrern sind erwünscht und nach telefonischer Absprache möglich.

Karneval 2016 

Unter der Regie von Bea Knobloch, Paulina Greitemann und Philipp Berkelmann fanden an Altweiberfastnacht zwei Karnevalssitzungen in der Aula statt, eine für die Unterstufe (1./2. Stunde) und eine weitere für die Oberstufe (3./4. Stunde). Wie jedes Jahr haben insgesamt 18 Klassen jeweils einen Programmpunkt gestaltet und für sehr gute Stimmung unter Schülern und Lehrern  gesorgt.


Bei den Lehrerinnen stand Karneval 2016 unter dem Motto "Neue Lehrer braucht das Land".  Auch auf der Bühne sorgten sie mit dem Lied  "Männer" für Stimmung in der Aula.

 

Die 10er Klassen besuchten "Haus der Geschichte"

in Bonn am 29.01.2016

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die 10er Klassen einen Tag vor der Zeugnisausgabe das Museum  " Haus der Geschichte" in Bonn besuchen. Auf mehr als 4000 m² zeigt das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland deutsche Zeitgeschichte vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis in die Gegenwart.

 Tag der offenen Tür am 23.01.16



Am Samstag, dem 23. Januar 2016 von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr bot die Realschule Eslohe einen Tag der offenen Tür an, um den Kindern der 4. Klasse und ihren Eltern die Schule und ihre Unterrichtsangebote vorzustellen. Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die Besucher.

In Schnupperstunden in unterschiedlichen Fächern konnten die Grundschulkinder die Schulklassen und deren Lehrerinnen und Lehrer in Aktion erleben. Darüber hinaus gab es  zahlreiche Mitmach-Angebote. Ausstellungen aus dem Unterricht informierten über aktuelle Projekte. Schülergruppen stellten ihre Tätigkeit als Streitschlichter und Schulsanitäter vor. Interessierte Besucher wurden durch das Schulgebäude geführt. Die Schulleitung gab Informationen über die Realschule, die vielfältigen Angebote, die Laufbahnen und möglichen Abschlüsse der Schülerinnen und Schüler. 



Neue Sporthelfer/innen an der Realschule Eslohe ausgebildet

12 Jugendliche der Jahrgangsstufe 9 wurden im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts zu Sporthelferinnen und Sporthelfern ausgebildet.

In den großen Pausen führen die neuen Sporthelfer/innen nun in der Turnhalle den Pausensport für die Klassen 5 bis 7 durch, weiterhin sind die Unterstützung und der Einsatz bei Wettkämpfen und Turnieren, beim Tag der offenen Tür (23. Januar) und beim Lauf für Unicef (26. April) geplant.

Für weitere Informationen (hier klicken).


Sonnige Grüße von der Plose-Alm

senden die Teilnehmer der Skifahrt 2016 der Realschule Eslohe

Die Weihnachtskonzerte am 8.und 9.12.2015-

etwas ganz Besonderes

  • Programm der Weihnachtskonzerte am 8.und 9.12.2015 in der Pfarrkirche St. Peter & Paul in Eslohe (hier klicken)

  • WAZ- Artikel vom  05.12.15 "Unsere Schule ist heute etwas Besonderes" (hier klicken)

  • 14- jährige Schülerin der RS Eslohe gewinnt Malwettbewerb (hier klicken)

 

Gipfeltreffen der Leseratten

Frederic Köster (6c) gewinnt Vorlesewettbewerb

In der zweiten Dezemberwoche trafen sich die besten Leserinnen und Leser zum „Vorlesewettbewerb“ der Sechstklässler. Fünf Mädchen und Jungen aus der Jahrgangsstufe 6 lasen aus ihren Lieblingsbüchern und aus einem ihnen unbekannten Buch vor. Am Ende einer spannenden, lustigen und ereignisreichen Doppelstunde wurde der Sieger von der Jury (Frau Brüggemann, Frau Mader, Herr Kramer) gekürt: Frederic Köster aus der 6c gewann mit seinem Vortrag aus „Gregs Tagebuch 6 – Keine Panik“ knapp vor seinen Konkurrentinnen und Konkurrenten aus den Parallelklassen und darf nun am Regionalentscheid im Januar 2016 teilnehmen.

Wir gratulieren Frederic zu seiner tollen Leistung und wünschen viel Glück für die nächste Runde!

 

04.Dezember 2015- Ein Euro für den Nikolaus –

Unsere alljährliche Spendenaktion für das Projekt „Esperanza“ 

Schon seit vielen Jahren unterstützt die SV der Realschule Eslohe die Organisation „Esperanza“ mit der Aktion „Ein Euro für den Nikolaus“.

Am 30.11.15 bekamen die 5er- Klassen Besuch von Paul Schauerte. Herr Schauerte  arbeitete vor wenigen Jahren für einige Wochen für die Organisation „Esperanza“ als ehrenamtlicher Helfer in Guatemala. Er berichtete über seine Erfahrungen und Erlebnisse in Guatemala, besonders über das  Schulbauprojekt in Santa Rosa (Guatemala). Der Unterricht in Santa Rosa fand bisher  in kleinen Wellblechhütten ohne Fenster statt. Wenn die Sonne tagsüber auf die Wellblechdächer schien, wurde es in den Räumen unerträglich heiß. Außerdem waren die Räume sehr klein, so dass die Schüler sehr eng nebeneinander saßen.

                Es war allen klar: Eine größere und bessere Schule muss her!

Und diese neue Schule wurde mit Hilfe von Spenden und dem Arbeitseinsatz von vielen freiwilligen Helfern, wie Paul Schauerte, in Santa Rosa gebaut.  Dabei lernten die Helfer von "Esperanza" auch das Leben der Menschen in Santa Rosa kennen.

Mit einer Power Point Präsentation veranschaulichte Herr Schauerte den Schülern auch etwas über die Geographie des Landes und deren  Kultur. Natürlich stand er den 5- Klässlern auch Rede und Antwort bei zahlreichen Fragen.

Weitere Aktionen der SV: - Spendenaktion für die Flüchtlinge in Eslohe  (hier klicken)

                                                - Seminarteilnahme über Rechte, Pflichten und Organisierung

                                                   der SV  in Arnsberg am 15.12.2015 (hier klicken)

 

Fliegender Besuch bei der Realschule Eslohe

Die 7.Klassen bekamen am Donnerstag, den  04.11.15 Besuch von Harris Hawk, einem  amerikanischer Wüstenbussard und zwei heimischen Greifvögeln, einem Sperber und einem Habicht. Herr Bücker und Herr Ruppert, zwei ausgebildete Falkner,  erläuterten ihr umfangreiches Wissen über die Greifvögel den Siebtklässlern. Ein Highlight dieser Biologiestunde im Freien war sicherlich das Halten eines Sperbers, natürlich mit einem speziellen Handschuh. Zum Schluss durfte Harris Hawk auch ein paar Runden über das Freigelände der Realschule Eslohe fliegen. Schüler und Lehrer bedanken sich für diese ganz besondere Biologiestunde bei den beiden Falknern.

 

Klasse 5b gestaltet Schieferkreuze

Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler der 5b ihre individuell gestalteten Kreuze aus Schiefer! Im Religionsunterricht entstand im Rahmen der Unterrichtseinheit „Gebet“ die Idee, persönliche Gebetsgegenstände herzustellen. Die 32 Schieferkreuze wurden von Herrn Prein aus Schmallenberg gefertigt! Ihm gilt unser herzliches Dankeschön! Weitere Fotos: (hier klicken)

 

Kuchenverkauf für die Flüchtlingshilfe

Die Flüchtlingshilfe Eslohe/Wenholthausen zu unterstützen war das Ziel einer engagierten Aktion der 5er und 6er Klassen der Realschule Eslohe in der letzten Oktoberwoche. Während der großen Pausen wurden für den guten Zweck selbst gebackene Kuchen und Gebäck an die Mitschüler verkauft.

Die Idee für die Aktion entstand im Religionsunterricht, in dem zuvor über die Situation der Flüchtlinge gesprochen worden war. Der Einsatz der Schülerinnen und Schüler  hat sich gelohnt: Insgesamt konnten 572,- Euro an Herrn Ludwig Klens vom Integrationskreis Flüchtlinge übergeben werden.


 

Goldene Herbsttage in Eslohe

Die Realschule Eslohe

heißt die neuen Fünfer "Herzlich Willkommen"

Einschulungsfeier  für die neuen 5er

Nach dem ökumenischen Gottesdienst wurden die neuen Fünfer um  9 Uhr in der Aula von der Rektorin Frau Schulte-Bärbig und den Klassenlehrerinnen Frau Özen ( 5a), Frau Gudenoge( 5b) und Frau Mader (5c) sowie  durch unterschiedliche  Darbietungen der 6. Klassen feierlich in die Realschule Eslohe eingeführt.

 

 

 

Kennenlernnachmittag am 16.06.2015

Gespannt warteten die zukünftigen Fünftklässler im Pavillon der Realschule Eslohe darauf, zu erfahren, wer ihre neue Klassenlehrerin ist, welche neuen Mitschülerinnen und Mitschüler sie bekommen und wo der Klassenraum liegt. Nach einer kurzen Begrüßung durch die  Schulleiterin Frau Schulte-Bärbig ging es in die künftigen Klassenräume, wo man erste Kontakte knüpfte. Nach dem Motto "Du bist  ein Teil des Ganzen"  wurden Kennenlernspiele gemacht.

Während dieser Zeit informierte Frau Schulte-Bärbig die Eltern über die Erprobungsstufe. Für die Bewirtung der Eltern sorgte die SV der Realschule.  Als nach ca. einer Stunde die Schüler/innen zurückkamen, sah man überall strahlende Gesichter. Der erste Schritt in die neue Schule war getan.

 

 

 Feierliche Verabschiedung des Abschlussjahrgangs 2015

Am 12. Juni 2015 feierten 88 Entlassschüler der Realschule Eslohe mit ihren Eltern und Lehrern ihren Abschluss. Insgesamt erreichten 55 Schülerinnen und Schüler die Fachoberschulreife mit Q-Vermerk. Der ökumenische Gottesdienst um 16.30 Uhr in der St. Sebastian Kirche Salwey stand unter dem Motto "Damit das Leben gelingt". Im Anschluss folgte der offizielle Teil mit Zeugnisübergabe. Nach Stärkung an  dem reichhaltigen Büffet wurde bis in die Morgenstunden  zusammen gefeiert.

 

Für weitere Fotos hier klicken 

Die Abschlussschüler verabschieden sich von ihrer Realschule am 10.06.2015

 

Umweltschutz als Zukunftsaufgabe

In Politik haben wir das Thema "Umweltschutz als Zukunftsaufgabe" durchgenommen. Wir untersuchten die Folgen unseres Handelns und fanden diese Berge an Müll um unsere Schule herum. Schnell war beschlossen, dass  sich die Klasse 6a  mit ihrer Politiklehrerin Frau Beckmann  des Mülls annehmen wollte. Am  Freitag, den 12.6.15, lasen alle eifrig während der Politikstunde den Müll auf. Die Klasse 6a wünscht sich, dass zukünftig alle darauf achten, dass Abfälle im Mülleimer entsorgt werden!

 

Schülerkunstausstellung in der FH Meschede-

Klasse 6c unserer Schule stark beteiligt


Am  03.6. 2015 wurde die diesjährige Schülerkunstausstellung in der FH in Meschede eröffnet. Unsere Schule nahm unter der Leitung von Frau Elbers/ Kunstlehrerin zum dritten Mal teil, dieses Jahr mit Arbeiten aus den Klassen 6c und 7a.
Die Klasse 6c machte aus alten dicken Büchern Schatzkisten. "Bücher bewahren Schätze" .
In Partnerarbeit ließen die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf. Es fiel entsprechend schwer, eine Auswahl von nur vier Kunstobjekten zu treffen, die dann ein Jahr lang der Öffentlichkeit in den architektonisch schönen, modernen und  hellen Räumen der FH präsentiert werden

Sämtliche Schatzkisten der 6c auf einen Blick


Ebenso aus dieser Klasse wurden sieben Zeichenarbeiten aus Filzstift oder Buntstift präsentiert. " Der Schablonentyp" entstand in Einzelarbeit und sieben dieser Exponate sind ausgehängt.


Auch die Klasse 7a stellt dort vier " Bilder über den Rand" aus. Diese Arbeiten sind motivlich völlig verschieden und mit Wasserfarbe toll weiter-gemalt.

An der Eröffnungsveranstaltung nahmen zahlreiche Schülerinnen und Eltern der Klasse 6c mit Frau Elbers teil.
Nach kurzen Begrüßungsworten durch den Dekan der FH,die Professoren Breide sowie Bechtloff, wurden die teilnehmenden Schulen samt Kunstlehrer/ innen vorgestellt bzw. begrüßten diese alle offiziell die Besucher selbst.
Teilnehmende Schulen sind dieses Jahr:
Bergkloster Bestwig, Walburga Realschule, Gymnasium der Bendiktiner, Walburga Hauptschule, Städt. Gymnasium Schmallenberg ( von Frau Elbers weiter geführtes Erbe von vor drei Jahren. (-;  ), Gymnasium der Stadt Meschede, Mariengymnasium Arnsberg und Realschule Eslohe.
Zuletzt  ging es nach kleinem Imbiss und Umtrunk in verschiedenen Gruppen mit fachkundiger Führung durch die Ausstellung.
Alle konnten alles " bewundern".
Im übrigen sind sämtliche Werke mit Schulnamen, Thema, Klasse, Namen der Schüler und Schülerinnen versehen.
Es lohnt sich also, die FH in Meschede in den nächsten zwölf Monaten zu besuchen und die kreativen Werke aller Altersgruppen zu bestaunen ....!!!

Monika Elbers

 

 

Das Musical ,,Wir war'n die 70er'' war ein voller Erfolg 


Vom  27.5 bis 30.05.15 wurden täglich  die Aufführungen  des Musicals "Wir war`n die 70er" in der der Aula der Realschule Eslohe  gezeigt.  


Weitere Infos: (Hier klicken)

 

Die Vorbereitungen des Musicals....

 

 

Die Mottotage der Abschlussschüler....

Känguruwettbewerb in Mathematik

Im März nahmen die Klassen 5a, 5b, 6a und 7a am Mathematikwettbewerb Känguru teil. Der Wettbewerb findet jedes Jahr weltweit statt und allein in diesem Jahr haben mehr als 10300 Schulen teilgenommen.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten als Rückmeldung eine Urkunde, eine Broschüre mit den im Wettbewerb gefragten Aufgaben (inkl. Lösungen) und eine Knobel-Kette.

Zudem haben die Erstplatzierten in jeder Klasse eine Knobel-Kartei erhalten und die Schülerin, die den weitesten „Känguru-Sprung“ gemacht hat (also die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) erhielt ein T-Shirt.

Wir möchten dem Förderverein danken, dass er das Startgeld von 2 € je Schüler übernommen hat und damit die Teilnahme aller Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb ermöglicht hat.

 

 

Die Jahrgangsstufe 6 auf Klassenfahrt in Münster

vom 11.-13. Mai 2015

Weitere Infos (Hier klicken)

Sporttag am 16.04.15

Wie jedes Jahr fand an unserer Schule der Sporttag statt. An diesem Tag spielten die einzelnen Jahrgangsstufen in verschiedenen Sportarten, wie Fußball, Badminton, Völkerball, 2-Ball, Tischtennis und verschiedene Ballspiele aus der Spielekiste gegeneinander. Einige Schüler wurden anlässlich dieses Tages befragt und äußerten folgende Meinungen.

Sie bewerteten den Sporttag als positiv und abwechslungsreich, jedoch möchten viele Schüler zusätzlich andere Sportarten, wie z.B. Tennis oder Rugby nächstes Jahr dabei haben. Viele haben "Basketball" als ihre Lieblingssportart gewählt.  Das Spielen gegen andere Klassen an diesem Tag hat den Schülern besonders viel Spaß bereitet.

Trotz der positiven Bewertung, die von den Schülern ausging, würden sie gerne einige Dinge verbessern, wie z.B. die Teambildung. Diese wurde laut mehrerer Aussagen nicht gut organisiert. Das Fahren von Waveboards, Longboards, ect. sollte laut den Schülern ebenfalls am Sporttag erlaubt werden.

(Oliwia und Julia)

Für weitere Rückmeldungen  zum Sporttag:

(Hier klicken)

Besuch der Ausstellung „Friedensreich Hundertwasser. Lebenslinien“

(Hier klicken)

 

  

Sonnenfinsternis

 Na, das war wohl nichts!

Trotz unserer großen Vorbereitung konnten wir nicht viel von der Sonnenfinsternis beobachten. Der Wetterbericht hatte zwar gutes Wetter vorausgesagt, aber dann gab es am frühen Morgen dichten Nebel in Eslohe. Unsere Schule hatte exta für dieses Naturereignis Sofibrillen gekauft und uns in 2-er Gruppen (Gruppe 1: Klasse 5-7/ Gruppe 2: Klasse 8 und 10) eingeteilt. Jeder Jahrgang durfte für eine kurze Zeit nach draußen, um sich das Schauspiel, wie der Mond sich vor die Sonne schiebt, anzuschauen.  

Theresa, Sophie 10b

 

Karneval 2015  

Unter der Regie von den Schülersprechern Paul, Katharina und Karina fanden an Altweiberfastnacht zwei Karnevalssitzungen in der Aula statt - eine für die Unterstufe und eine weitere für die Oberstufe. Gekonnt und routiniert führte das Team durch ein abwechslungsreiches buntes Programm. Wie jedes Jahr haben insgesamt 18 Klassen  jeweils einen Programmpunkt gestaltet.

Der ehemalige Schulleiter Herr Schmidt wurde von den 10-Klässlern eingeladen. Er überraschte das Publikum, als Putzmann verkleidet, mit einer Gesangseinlage bei einem Karaokespiel.

Die 10c,  mit Dirndeln und  Latzhosen verkleidet, bot eine bayrische Tanzeinlage zu dem Lied "Rock Mi". Die 10b tanzte ein Männerballet.   

   

Bei den Klassen 5 bis 7 ging ebenfalls die Post ab. Jede der 9 Klassen sorgte für reichlich Stimmung. Es wurden sowohl Tänze als auch Theatervorstellungen vorgeführt. Die 7c hatte beispielsweise einen  kreativ gestalteten Tanz zu einem Remix vorbereitet. Die Klasse 6 bastelte lustige Schlümpfe aus Socken, die sie über ihre Arme gestülpt hatten. Durch ein Laken mit Löchern steckten sie die Schlümpfe hindurch und tanzten zu Schlumpfliedern fröhlich hin und her.



 

 "Wir bringen Farbe in die Schule"-das war das Thema unserer Lehrer an Karneval.

Frau Eickhof erzählte auf der Bühne unter anderem eine kleine Geschichte aus dem "Nähkästchen"  und brachte die Aula mit  der versammelten Lehrerschaft  zum Lachen. 

 


  

  

  

 

Anschrift:

Realschule Eslohe

Schulstr. 6

59889 Eslohe

Kontakt:

Tel.: 0 29 73-97 44 30

Fax: 0 29 73-97 44 36

E-Mail: realschule(at)eslohe-schulen.de